Lernstrategien in Unternehmen

Die "Weltformel"

Was zeichnet Unternehmen mit exzellenter Lernkultur aus? Wir haben die wichtigsten Faktoren und ihre Wirkungslogik in der "Weltformel" zusammengefasst.


Leitfragen für die Diskussion

Strategieorientierung

Kästchen (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • In welchem Maße leiten sich die Lernziele aus den Unternehmenzielen und der -strategie ab?
  • Wandelt sich die Lernstrategie so agil wie die Unternehmensstrategie und das Geschäft?

  • Wird Learning & Development im Unternehmen als zentraler Hebel zur Ermöglichung der Strategie anerkannt? 

Lernangebot

Kästchen2 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • Wie breit ist das Spektrum der verwendten Lernformen / -formate?
  • Worauf gründet sich die getroffene Auswahl der verwendeten Lernformen / -formate?

  • In welchem Maße werden frei zugängliche Webinhalte einbezogen? 

Kästchen3 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • Gibt es eine Systematik in der Zuordnung von Lernzielen zu Lernformen / -formaten?
  • Werden unterschiedliche Quellen, Lernformen / -formate sinnvoll kombiniert?

  • Wie gut ist die Learning-IT und wie umfassend werden diese Möglichkeiten genutzt? 

Arbeitsweise L&D

Kästchen4 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • Werden Lernangebote konsequent aus der Perspektive des Lerners und seiner Bedürfnisse heraus entwickelt?
  • Wie reflektiert ist das didaktische Konzept?

  • Wie stringent wird es umgesetzt? 

Kästchen5 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • Werden aussagekräftige Daten zum Nutzerverhalten erhoben?
  • Werden aus den Daten sinnvolle Schlüsse gezogen?

  • Werden diese Informationen zur kontunierlichen Verbesserung herangezogen?

Kästchen6 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • Wie ausgeprägt ist die Lernkultur der Lernverantwortlichen selbst?
  • Sind sie glaubwürdige Botschafter einer sich wandelnden Lernkultur?

  • Wie effektiv, effizient und nutzer-zentriert sind die Prozesse? 

Lernkultur

Kästchen7 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • In welchem Maße ist das tägliche Lernen als Teil jeder Rolle verankert?
  • Werden die Chancen des informellen und sozialen Lernens ausgeschöpft?

  • Liegen hierfür geeignete Rahmenbedingungen vor? 

Kästchen8 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • Verstehen sich Führungskräfte selbst als Lerner? Leben sie ein selbstverständliches Lernen im Alltag vor?
  • Legen sie ihr Lernen offen und lassen andere hieran teilhaben?

  • In welchem Maße gestalten die Führungskräfte aktiv die Weiterentwicklung aller Mitarbeiter und verstehen dieses Lernen als wesentlichen Hebel zur Performance-Steigerung? 

Kästchen9 (Unicode-Codierungskonflikt).jpg
  • Verstehen sich alle Mitarbeiter als Lerner?
  • Gestalten sie ihr Lernen eigenverantwortlich und werden sie hierbei unterstützt?

  • Haben sie Zeit und geeignete Bedingungen zum Lernen? 


Das PosteR


Als A1-Poster kostenfrei bestellen

Ihr Name *
Ihr Name